+49 821 244 03 480
 
 
GraviTec_Flaechengewichtswaage_GT-FC6

FLÄCHENGEWICHTSWAAGE GT-FC6

Die Flächengewichtswaage berechnet das Flächengewicht kontinuierlich und unabhängig von der Bandgeschwindigkeit aus der Gesamtbeladung und der Geometrie. Daher ist sie besonders für den Einsatz in Formstraßen für OSB-, MDF-, HDF- sowie Mineralfaser-Anlagen geeignet.

Dabei kann die Waage mit Gleit- oder Rollenmessbrücken ausgerüstet werden.

 

Störeinflüsse durch Reibung und Veränderungen der Gurt- oder Strangspannung werden durch die besondere Konstruktion dieser Präzisionswaage fast völlig kompensiert. Die einfache und robuste Konstruktion kann auch nachträglich problemlos in jede Bandstraße eingebaut werden. Die Abstützung erfolgt wahlweise an der bestehenden Rahmenkonstruktion oder direkt auf dem Hallenboden.

  • für Flächengewichte bis 100 kg/m²

  • Langzeit-Nullpunktstabilität und Tarakompensation

  • Streubreiten > 2,5 m möglich

  • Systemgenauigkeit bis zu ± 0,1 %

  • Dynamische Genauigkeit bis zu ± 0,15 %

 
GraviControl® - die Durchflußwaage
Stückgutwaage

Beschreibung


EINSATZBEREICHE

vielseitig & kompatibel

  • Gips- und Faserverarbeitung
  • Gips- und Faserplattenindustrie
  • Futtermittelproduktion
  • Glasherstellung und -recycling
  • Baustoffindustrie (z. B. Produktion und Verarbeitung von Zement, Putz o.ä.)
  • Holz und Energie
  • Lebensmittelindustrie
  • Stahlherstellung
  • Steine und Erden

FUNKTION

Eine Gewichtskraft, erzeugt durch den Produktstrom auf dem Förderband, wird über die Messbrücken in die seitlichen Messgehäuse geleitet.

 

Durch eine spezielle Hebelgeometrie wird die Kraft auf zwei Biegestabmesszellen verteilt. Die Wägeelektronik erfasst die Werte und leitet sie an die Anlagensteuerung weiter. Hier wird der Ausgabewert von kg/m mit der Streubreite verrechnet und ein Flächengewicht ausgegeben. Durch den Ausgabewert von kg/m können unterschiedliche Streubreiten mit der Waage gefahren werden.

GraviTec_Flaechengewichtswaage_GT-FC3

FLÄCHENGEWICHTSWAAGE GT-FC3

Die Waagen der Reihe GT-FC3 eignen sich wie die der Reihe GT-FC6 für das Wägen von Endlosmatten für Anwendungen mit geringeren Ansprüchen an die Genauigkeit. Durch den besonderen Aufbau können auch individuelle Messstrecken, z. B. besonders kurze, als auch vom Standard abweichende Längen, realisiert werden.

 

Die Baureihe kann ebenfalls mit Gleit- oder Rollenmessbrücken ausgerüstet werden.

  • für Flächengewichte bis 100 kg/m²

  • Langzeit-Nullpunktstabilität und Tarakompensation

  • Streubreiten > 2,5 m möglich

  • Systemgenauigkeit bis zu ± 0,4 %

  • Dynamische Genauigkeit bis zu ± 0,8 %

 
GraviControl® - die Durchflußwaage
Stückgutwaage

Beschreibung


EINSATZBEREICHE

vielseitig & kompatibel

  • Gips- und Faserverarbeitung
  • Gips- und Faserplattenindustrie
  • Futtermittelproduktion
  • Glasherstellung und -recycling
  • Baustoffindustrie (z. B. Produktion und Verarbeitung von Zement, Putz o.ä.)
  • Holz und Energie
  • Lebensmittelindustrie
  • Stahlherstellung
  • Steine und Erden

FUNKTION

Eine Gewichtskraft, erzeugt durch den Produktstrom auf dem Förderband, wird über die Messbrücken in die seitlichen Messgehäuse geleitet. Durch eine spezielle Hebelgeometrie wird die Kraft auf zwei Biegestabmesszellen verteilt. Die Wägeelektronik erfasst die Werte und leitet sie an die Anlagensteuerung weiter. Hier wird der Ausgabewert von kg/m mit der Streubreite verrechnet und ein Flächengewicht ausgegeben. Durch den Ausgabewert von kg/m können unterschiedliche Streubreiten mit der Waage gefahren werden.

 

Die Flächengewichtswaage kommt u.a. in Formstraßen der Gips- und Faserindustrie zum Einsatz. Hier ermittelt sie dynamisch und dabei besonders genau Flächengewichte.

Referenzen
 
 
Unser Standort
 
Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Leistungen?
KontaktRückruf